• Janine Haas

Deutsch ist nicht gleich Deutsch

Die deutsche Standardsprache ist vielfältiger, als man denkt. Neben Helvetismen und österreichischen Varianten gibt es auch innerhalb Deutschlands Unterschiede im Sprachgebrauch. Die Variantengrammatik will genau diese Vielfalt aufzeigen. Sie ist das Ergebnis einer langjährigen Zusammenarbeit der Universitäten Zürich, Graz und Salzburg und basiert auf der Auswertung von 68 Online-Zeitungen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem Südtirol.



Auf der Webseite, die nicht nur für Fachleute der Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik, sondern auch für interessierte Laien konzipiert wurde, kann man Artikel zum Thema lesen und einzelne Wörter nachschlagen. Haben Sie zum Beispiel gewusst, dass man nur in der Schweiz und in Österreich schubladisiert, das Verb in Deutschland aber völlig unbekannt ist? Oder dass Massnahmen in Österreich eher gesetzt, in der Schweiz und in Deutschland jedoch getroffen werden?


Hier können Sie selber (oder selbst) weiterstöbern:

http://mediawiki.ids-mannheim.de/VarGra/index.php/Start

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen